AZ Biopharm veröffentlichte einen Gastbeitrag in der FAZ zur Zukunft des Cannabis-Geschäfts in Deutschland nach der Freigabe durch die Bundesregierung

News

22.03.2022

AZ Biopharm veröffentlichte einen Gastbeitrag in der FAZ zur Zukunft des Cannabis-Geschäfts in Deutschland nach der Freigabe durch die Bundesregierung

„Der Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP sieht die kontrollierte Abgabe von Cannabis an Erwachsene zu Genusszwecken und eine Erlaubnis des Anbaus für kommerzielle Zwecke vor. Mit dieser neu geschaffenen Verfügbarkeit geht die Notwendigkeit einher, Cannabis-Erzeugnisse systematisch zu analysieren und zu regulieren, um Konsumenten vor Pestiziden, biologischen Verunreinigungen und Schwermetallen zu schützen. Als zertifiziertes Labor wird das in Berlin ansässige Prüfinstitut AZ Biopharm künftig eine zentrale Rolle bei der Prüfung großer Cannabis-Chargen spielen. In diesem Artikel geben die Geschäftsführer Dr. Martin Reinsch und Dr. Berthold Lausecker einen Überblick über die aktuelle Situation der Legalisierung, die Notwendigkeit einer exakten Analytik und Möglichkeiten zur Prüfung von Cannabis-Erzeugnissen.“

Link zu dem Artikel: AZ Biopharm -Firmen FAZ.net